Einkaufswagen
€ 0,00
0
Einkaufswagen
Ihr Warenkorb ist leer
Einkaufswagen
Das Produkt wurde in Ihren Warenkorb gelegt
Weiter einkaufen Einkaufswagen ansehen
Der Kamin erzeugt keinen Wasserdampf
Der Kamin erzeugt keinen Wasserdampf

Stellen sie sicher, dass der Verdampfer richtig positioniert ist. Es dauert circa 40 Sekunden nach Einschalten bevor Sie Wasserdampf sehen können. Der Kamin gibt dann auch ein Tonsignal ab. Wenn der Kamin beim Tonsignal direkt ausschaltet, ist der Wasserbehälter viellecht überfüllt. Ist dies der fall, dann trocken Sie mit einen Tuch den Wasserbehälter und stellen Sie sicher, dass es etwas Luft im Behälter ist (also nicht komplett befüllen) und platzieren Sie den Wassertank wieder zurück. Hiernach schalten sie den Kamin wieder ein. 

Ist dieses nicht das Problem, verfahren Sie weiterhin mit dem Problemsucher.

Mögliche Lösungen:

Kann der Kamin genügend Luft ansaugen?

Wenn der Kamin nicht in Kombination mit einem Ruby Fires Umbau vorgesehen ist, prüfen Sie vor Einbau erst, ob der Wasserdampfeinsatz funktioniert. Der Kamin muss ausreichend belüftet sein.

 Ist der Verdampfer gereinigt und entkalkt?

  • Nein Reinigen Sie den Verdampfer gemäß den Anweisungen aus der Bedienungsanleitung. Bitte den Verdampfer nicht (!) nicht mit Essigreiniger reinigen. Wir empfehlen Ihnen den Verdampfer, Behälter und die Verteiler  mit sauberem Leitungswasser zu reinigen. ACHTUNG! auf keinen Fall destilliertes Wasser verwenden.
  • Ja     » Nächste Frage
Unser Angebot bereits angesehen? Ruby Fires Kollektion